(29.09.2020) Wieder 15.000 Euro für die Vereine

Stiftungskapital wird gegen Inflation verteidigt


„Wo geht die Reise hin?“ - Diese Frage stellen sich vor allem die Geldanleger, die derzeit an den Finanz- und Kapitalmärkten aufgrund der weltweiten Coronakrise globale Turbulenzen erleben. Auch in der Spitzenstadt macht sich ein Gremium deshalb seit Monaten Gedanken. Bislang erfolgreich. Mit 1.750.000 Euro Stiftungskapital kann die Bürgerstiftung Plauen ins kommende Jahr gehen. „Wir haben deutlich mehr Aufwand, um unsere gute Ausgangssituation zu verteidigen“, machen die Stiftungsvorstände deutlich, dass sich die Probleme durch die Viruspandemie noch einmal verschärft haben. Viele sogenannte Verbrauchsstiftungen in der Bundesrepublik schwächeln wegen der anhaltenden Niedrig- und Minuszinsphase. Im Zweifel erfolgen keine Ausschüttungen. ... weiter lesen


Scheckübergabe

Bürgerstiftung Plauen
Die Vorstandsdamen Gabriele Pecht, Beate Schad, Dr. Ilona Gogsch sowie der Vorsitzende Prof. Dr. Bernd Märtner (links) bedanken sich im Namen der Bürgerstiftung Plauen bei Michael Rannacher und dessen Dampfmaschinen-Freundeskreis für 700 Euro. Foto: Karsten Repert



Plauener Bürgerstiftung ist die Nummer zwei in Sachsen!

Stiftungsversammlung am 26. Juni 2020

Prof. Dr. Bernd Märtner
Wenn jemand während der Zins- und Coronakrise Gewinne erwirtschaftet, dann ist das ziemlich bemerkenswert. Mit 16.000 Euro kann die Bürgerstiftung Plauen acht Projekte fördern. Möglich ist das aber nur, weil die gesamte Mannschaft um den Vorstandsvorsitzenden Prof. Dr. Bernd Märtner und den Stiftungsratsvorsitzenden Gerold Kny geschlossen im Ehrenamt tätig sich. Die heute 24 Mitglieder haben einst als Startkapital Geld aus der Hans-Löwel-Stiftung erhalten. In der Bürgerstiftung Plauen hatten sich 2012 engagierte Bürgerinnen und Bürger der Stadt zusammengeschlossen, um Bildung und Erziehung, Jugend- und Altenhilfe, Kunst, Kultur und Denkmalschutz, soziale Belange sowie Sport und Naturschutz zum Wohl der in der Stadt lebenden Menschen durch eine Gemeinschaftsstiftung nachhaltig selbstlos zu fördern und zu entwickeln. Mit 1,4 Millionen Euro war man angetreten. Trotz einiger komplizierter Geschäftsjahre konnte die Bürgerstiftung Plauen das zur Verfügung stehende Kapital auf 1.674.000 Euro steigern, obwohl das Jahr 2019 die meisten deutschen Stiftungen ganz schwer getroffen hat ... weiter lesen

 


Wieder 20.000 Euro für die Vereine und Bürger von Plauen

Trotz Minuszins wächst das Stammkapital auf 1,7 Millionen Euro


(Text und Foto: Karsten Repert / BLICK)
Sie verwalten 68 Milliarden Euro Stammkapital. Werden die 22.743 Stiftungen in Deutschland jetzt zum Auslaufmodel? Die Gefahr ist groß. Denn seit geraumer Zeit bekommt man für gespartes Geld auf dem Konto Minuszinsen. Die Bürgerstiftung in Plauen kämpft gegen diesen Werteverfall. Und das als eine der wenigen Stiftungen im Land mit Erfolg. „Unsere Selbstkosten sind sehr niedrig, weil wir alle im Ehrenamt tätig sind“, verweist Prof. Dr. Bernd Märtner auf das Hauptproblem der meisten Vermögenseinrichtungen. Der zweite Vorteil: „Wir erhalten immer wieder Spenden von den Plauenern. Die helfen, das Stammkapital zu sichern und es zu erhöhen. Recht sichere Fondsanlagen kommen hinzu. Allen Ehrenamtlichen und allen Spendern möchte ich heute im Namen der 64.931 Plauener Bürger herzlich danken“, betont der Vorstandsvorsitzende Bernd Märtner.   ... weiter lesen
 


Bürgerstiftung Plauen ist unter den Ausgezeichneten

Ausgezeichnet – 30.000 Bürgerstifterinnen und Bürgerstifter erhalten Deutschen Stifterpreis


Am 5. Juni 2019 fand auf dem Deutschen StiftungsTag in Mannheim die Preisverleihung zum Deutschen Stifterpreis statt. Prominente Gäste wie Winfried Kretschmann, Ministerpräsident von Baden-Württemberg sowie der Schriftsteller und Kabarettist Eckhard von Hirschhausen würdigen das Engagement der 30.000 ausgezeichneten Bürgerstifterinnen und Bürgerstifter. Mit der höchsten Auszeichnung im Stiftungswesen ehrt der Bundesverband Deutscher Stiftungen in diesem Jahr erstmalig eine so große Gemeinschaft von Stiftenden - darunter auch die Bürgerstiftung Plauen.   ... weiter lesen


Gütesiegel verliehen

Bürgerstiftung Plauen – Mitglied einer starken Gemeinschaft

Bürgerstiftung Plauen - Verleihung GütesiegelDie Bürgerstiftung Bürgerstiftung Plauen ist mit dem Gütesiegel des Bundesverbandes Deutscher Stiftungen für Bürgerstiftungen ausgezeichnet worden. 
Der Bundesverband Deutscher Stiftungen verleiht Bürgerstiftungen, deren Profil den sogenannten 10 Merkmalen entspricht, eine besondere Auszeichnung: das Gütesiegel. Am 5. April 2019 nahm der Vorstandsvorsitzende, Prof. Dr. Bernd Märtner, das Gütesiegel für zwei Jahre in Berlin entgegen.    ... weiter lesen


Jahreshauptversammlung am 28. März 2019


In gewohnter Umgebung - dem Kellergewölbe der Sternquell Brauerei Plauen - fand auch die diesjährige Jahreshauptversammlung der Bürgerstiftung Plauen statt. Zwei herausragende Ereignisse zeichneten das Jahr 2018 der Plauener Stiftung. ... weiter lesen


Förderanträge 2019

29 Anträge für die Förderperiode 2019 eingegangen

Bis zum 30. November 2018 gingen bei der Bürgerstiftung Plauen 29 Anträge Plauener Vereine ein. Die Anträge wurden geprüft und nun laufen die Gespräche mit den Antragstellern. Auch für 2019 erhielt die Bürgerstiftung Anträge für vielseitige Projekte verschiedenster Plauerner Vereine. Die Entscheidung über die Fördermittelvergabe erfolgt im Rahmen der Stiftungsversammlung, die am Abend des 28. März.2019 stattfindet. Zum Plauener Spitzenfest erfolgt die Vorstellung der Projekte und Vereine sowie die Übergabe der Förderschecks. Die Präsentation erfolgt am 23. Juni 2019 (nach dem Spitzenfestumzug) auf der Hauptbühne am Altmarkt. 

Für 2020 können Plauener Bürger bis zum 30. November 2019 ihre Projektanträge stellen. 


Jahrestagung 

Bundesverband Deutscher Stiftungen - Arbeitskreis Umwelt fand in Plauen statt

Am 11. und 12. Oktober 2018 fand die Jahrestagung des Bundesverbandes Deutscher Stiftungen, Arbeitskreis Umwelt in Plauen statt. Die Tagung stand unter dem Thema "Nachhaltige Entwicklung in urbanen Regionen". Dazu reisten rund 50 Teilnehmer aus der ganzen Bundesrepublik in der Vogtlandmetropole an und zeigten sicfh begeistert von Plauen und dem Vogtland. Die Mitglieder der Deutschen Stiftungen absolvierten ein umfangreiches Programm in Plauen und im Vogtland.

Link zum Rückblick auf die Tagung 
Pressebericht BLICK Vogtland


Bürgerstiftung Plauen erhält Gütesiegel


Sehr geehrter Herr Prof. Dr. Märtner,

im Namen des Arbeitskreises Bürgerstiftungen des Bundesverbandes Deutscher Stiftungen gratulieren wir Ihnen und der Bürgerstiftung Plauen zum Gütesiegel für Bürgerstiftungen. Das Gütesiegel wird jährlich auf Grund der gemeinschaftlich von den Bürgerstiftungen in ihrem Arbeitskreis formulierten „10 Merkmale einer Bürgerstiftung“ verliehen. Nach über 20 erfolgreichen Jahren Bürgerstiftungsbewegung in Deutschland werden mehr als 300 Bürgerstiftungen zum 1. Januar 2019 das Gütesiegel tragen.   ... weiter lesen


Seiten: 1 | 2 | 3

News

Für die Förderperiode 2021 kann jeder Bürger bis zum 30.11.2020 einen kurz gefassten Antrag per Post oder E-Mail, unter Nutzung des Antragsformulars, an die Bürgerstiftung stellen. 

(29.09.2020) Pressetermin: Wieder 15.000 Euro für die Vereine - - - Stiftungskapital wird gegen Inflation verteidigt ... weiter lesen

(29.09.2020)  Scheckübergabe
... Den Erlös des Dampfmaschinentreffens 2019 übergab Michael Rannacher am 29. September 2020 der Bürgerstiftung Plauen im Rahmen eines Pressegespräches. ... weiter lesen

Scheckübergabe für Förderprojekte ... weiter lesen

Riesige Modellbahn lockt über 1.000 Besucher an ... Eintrittsgelder kommen der Bürgerstiftung Plauen zu gute ... weiter lesen